Nur diese Woche: 5% Rabatt auf alle Produkte (Gutscheincode: APRIL)

Teil 2) Deko Tipps und Ideen für den Winter 2019 - natürlich, winterlich im Landhausstil

08.01.2019 10:10

Kaum sind die weihnachtlichen Feiertage vorbei, so verschwinden auch wieder Weihnachtsbaum, Glitzersterne, Lichterketten und noch so manch andere Deko. Das Haus oder die Wohnung befindet sich wieder im Normalzustand. Viele möchten in das neue Jahr mit einem sauberen und ordentlichen Wohnambiente starten. Aber warum eigentlich? Wir haben immer noch Winter, und so manches Orts beginnt der eisige, schneereiche Winter erst Mitte Januar oder sogar erst später. Möchte man es sich nicht gerade jetzt schön gemütlich machen? Das alte Jahr nachklingen und sich in aller Ruhe, das neue Jahr auf sich zukommen lassen? Wir bewegen uns meist viel zu schnell durchs Leben und überspringen und verpassen dadurch so manches. Dabei wundern wir uns wieso das Leben an uns so schnell vorbeizieht. Also – erstmal einen Gang zurückschalten, hinsetzen, Füße hochlegen und die Stille des Winters genießen! Wozu die Eile, das neue Jahr fängt gerade erst an! 


Falls Sie auch zu der Gruppe gehören dessen Weihnachtsbaum auch noch einige Tage nach Silvester steht - da Sie ihn entweder wegen beruflichen Stresses nicht aufräumen konnten, weil er noch so schön grün im Wohnzimmer blüht, weil es Ihnen einfach gefällt oder es zur Ihrer Tradition gehört – dann passen Sie jetzt gut auf! Wir sagen Ihnen wieso und welche Deko und Accessoires Sie noch nicht auf den Dachboden oder in den Keller verbannen sollten. 


Nichts beeinflusst einen Raum mehr als sein Licht! Es hat auch einen sehr großen Einfluss auf unsere Stimmungslage und Wohlbefinden, doch leider mangelt es uns im Winter an Licht. Damit wir uns von der Düsternis nicht runterziehen lassen und nach Weihnachten in einen Winterblues verfallen, sollten Sie diese Stimmungsaufheller bei sich Zuhause anwenden. Dazu gehören: Lichterketten, Kerzen und Windlichter. Sicher haben Sie die ein oder andere Lichterkette Zuhause, die nach Weihnachten wieder im Karton verschwindet. Dabei sehen kleine warmweiße Funkellichter um einen Türrahmen, oder am Wohnzimmerregal richtig hübsch aus. Mini-Lichterketten, die meist mit Batterien betrieben werden, können Sie in Laternen oder großen Glasvasen auf einem Tisch oder in einem Bücherregel platzieren. Wenn Sie das Gefäß zusätzlich mit Kunstschnee befüllen oder besprühen, können Sie sich auch bei Plusgraden, an Ihrem eigenen "Winter Wonderland im Glas" erfreuen. 


Die Klassiker sind natürlich Kerzen und Teelichter, ob auf einem Tablett, in einem hübschen Glas bzw. Teelichthalter oder in einer Laterne. Warmes, natürliches Kerzenlicht ist das ganze Jahr über nicht wegzudenken und wird immer mit Entspannung und Gemütlichkeit verbunden. 


Den Glitzer und Glamour der großen Weihnachts- und Silvesterpartys haben wir auch schon hinter uns gelassen. Wir wollen es nun ruhiger, mit ganz viel Zeit zum Genießen. Um prachtvolle Dekorationen wird es jetzt auch ganz still. Stattdessen ziehen nun Natürlichkeit, Neujahrsfrische und Gemütlichkeit ein. Der Landhausstil ist sehr mit der Natur verbunden, deshalb lassen Sie sich jetzt bei Ihrer Deko am besten von der winterlichen Natur inspirieren. Vielleicht haben Sie einen Garten oder einen nahegelegenen Wald, mit dem Sie gleich einen schönen Spaziergang verbinden können. Sammeln Sie was Ihnen über den Weg kommt: Kiefernzapfen, Tannenzweige, Hagebutten, Haselnussbaumäste oder kleine Baumstämme. Wenn Sie einen Ofen, Kamin oder eine Kaminkonsole besitzen, eigenen sich Holzscheitel nicht nur als Brennholz, sondern auch als dekorative Elemente. 


Ein Kranz aus Zweigen ist nicht nur etwas für die Adventszeit. Beerenkränze oder Tannenkränze mit beschneiten Nadeln, sehen an Ihrer Haustür sehr einladend und dekorativ aus. Lange Äste können Sie in großen Vasen oder Krügen platzieren und mit winterlichen Anhängern schmücken. Natürliche Dekorationen können Sie später spielendleicht mit den ersten Frühlingsboten, wie Schneeglöckchen oder Hyazinthen kombinieren. 


Wenn es denn nun draußen stürmt und schneit und Sie Ihr Zuhause winterfestlich umgestaltet haben, dann wird es Zeit für den gemütlichen Teil. Schnappen Sie sich Ihre Kuscheldecke, Ihre flauschigsten Socken, eine Tasse heiße Schokolade, Kaffee oder Tee. Und genießen Sie mit einem Film, Buch oder Nichtstun das süße Leben. Wer hätte gedacht, dass der Winter so schön sein kann! 

Entdecken Sie auch: 

>> Dekoartikel und & Accessoires im Landhausstil

>> Pinterest: Deko Ideen und Tipps zum Wohlfühlen