Rustikale Schlafzimmereinrichtung mit weiblichem Touch

02.11.2015 11:27

Es muss nicht immer Rosa sein, um dem Schlafzimmer eine feminine Nuance zu verpassen. Auch durch spezielle Möbelstücke, Verzierungen oder farbliche Akzente in warmen Tönen lässt sich die weibliche Note erkennen. Dies funktioniert auch bei einer rustikalen Einrichtung im Landhausstil.

Das feminine Farbkonzept

Rosa ist die Farbe, die man typischerweise dem weiblichen Geschlecht zuordnet, doch ein Schlafzimmer komplett in Rosa ist für erwachsene Frauen meist zu viel des Guten. Ein Kompromiss besteht in der Setzung farblicher Akzente bei der Schlafzimmergestaltung. Beispielsweise kann eine in der Lieblingsfarbe gestrichene Wand, vor der ein paar Möbelstücke platziert werden, Gemütlichkeit in den Raum bringen.

Neben Rosa harmonieren auch Schlafzimmermöbel in Weiß oder aus naturbelassenem Massivholz mit den verschiedensten Tönen. Aktuell besonders angesagt ist der künstlich auf antik getrimmte Shabby Chic, der in Form durchbrochener Lasuren und gekonnt in Szene gesetzter Gebrauchsspuren Eingang ins Schlafzimmer finden kann. Ebenso können Tagesdecken, Kissen, Möbelknäufe, Kleinmöbel oder Lampenschirme farbliche Highlights bilden.

Die weibliche Einrichtung

Möbelstücke mit einer femininen Note zeichnen sich besonders dadurch aus, dass sie entweder in Farbtönen gehalten sind, die Frauen zugeordnet werden oder besonders verspielt sind. Das heißt, sie besitzen viele Schnörkel, Schnitzereien oder Details und fallen nicht durch ihre Einfachheit ins Auge.

Romantische Schminktische im Landhausstil lenken beispielsweise sofort den Blick auf sich und unterstreichen den weiblichen Touch im Schlafzimmer perfekt. Zudem sind sie äußerst praktisch, denn man kann sich bequem im Sitzen schminken und sowohl die zahlreichen Fächer als auch die große Ablagefläche für Schmuck und Beautyartikel nutzen. Alternativ kann der Schminktisch auch als Schreibtischersatz genutzt werden, um in Ruhe vielleicht kleine Botschaften an den Partner zu schreiben.

Möbelstücke für ein feminines Ambiente

Ebenso typische Möbelstücke für das weibliche Geschlecht sind Spiegel, die einen ungehinderten Blick auf die Gesamterscheinung ermöglichen. Auch kleine Bänke sind praktisch, da sie eine gute Ablagemöglichkeit für Kleidung bieten, die anprobiert werden will. Im Landhausstil gefertigte Truhen können als Sammelstelle für getragene Kleidung dienen und verströmen sowohl einen rustikalen als auch femininen Charme im Schlafzimmer.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.